Das Lüchau-Schloss

(Der Vorgängerbau von Schloss Fantaisie)

 

links: Lüchau - Schloß
rechts: Schloß Fantaisie

Noch heute lassen sich anhand alter Skizzen und Gemälde im westlichen Abschnitt des Seitengartens das ehemalige Lüchau-Schloss feststellen. Aus der topographischen Situation des stark abfallenden Geländes heraus besaß es einen hohen Sockel, um den Niveauunterschied auszugleichen.

Der Grundriß zeigt eine offene Vierflügelanlage, die sich aus zwei im rechten Winkel zueinander liegenden Trakten und zwei an diesen Schenkeln rechtwinklig angesetzte, verstümmelte Flügel zusammensetzt. Von ihm und dem nach Süden liegenden Schloßgraben werden sechs Ostachsen vorgegeben, die dem sich ostwärts anschließenden Neuen Schloß und der darauf folgenden Gartenanlage Maß und Orientierung aufprägen. Süd- und Ostflügel stammen noch aus der Lüchauzeit. West- und Nordflügel sind spätere Anbauten.

Plan von 1795

links: Lüchau-Schloss - rechts: Schloss Fantaisie

 

 

Fantaisie um 1796

1763

Die Übergabe des Lüchauschlosses an Herzogin Friederike als neue Grundherrin fand am 21. Oktober 1763 statt. Zum Übergabeakt wurden außer den erschienen Untertanen und Lehensleuten auch alle Bedienstete der Herzogin, d.h. ihr gesamter Hofstaat aufgefordert, sich im Lüchau-Schloss zu versammeln, wo Kammerrat Lange im vorderen Erkerzimmer das Übergabeschreiben des Markgrafen Friedrich Christian verlas.

1764

Die Markgrafentochter Herzogin Elisabeth Friederike Sophie wohnte zeitweise im Lüchauschloss, da ihr Schloss Fantaisie noch im Bau war.

1765

Das neu erbaute Schloss Fantaisie wurde bezugsfertig. Das Lüchau-Schloss war nun hauptsächlich für die Unterbringung des Hofstaates gedacht.

1772

Der gesamte Bayreuther Hof speiste im Lüchau-Schloss.

1793

Das auf einigen Abbildungen noch sichtbare Türmchen (Uhrtürmchen) wurde unter Elisabeth Friederike aufgesetzt.

1793

Der Westflügel wurde angebaut.

1852

Das Lüchau-Schloss findet sich auf dem Katasterplan.

1828 - 1881

Das Lüchau-Schloss wurde noch unter Herzog Alexander von Württemberg als Wirtschaftsgebäude genutzt.

 

 

Lüchau - Chronik

von Leupoldsgrün

 

zurück (schloss-fantaisie.de)

 

Freiherren von Lüchau

 

zurück (historisches-franken.de)

 

Schloss Fantaisie Rundgang - ( Fortsetzung )